Kata-Landestrainer zum 10.Mal zu Gast in der Vulkaneifel

Rund 70 Karateka aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und NRW reisten am 16.April nach Daun um den 10.Kata-/Bunkai-Lehrgang mit Diplom-Trainer Marcus Gutzmer (5.DAN) aus Kaiserslautern zu besuchen.

Bereits um 09:00Uhr startete das Frühjahrs-Event mit dem Kids-Special-Einheit, in der der RKV-Landestrainer bereits mit den Jüngsten spielerisch und mit einem angemessenen Spaß-Faktor die koordinative Fähigkeiten nahe brachte und für die folgende Unterstufen-Einheit motivierte.

Dort erläuterte er nicht nur den Ablauf sondern auch die Anwendung der höchsten Grundkata Heian Godan, die mit dem Partner dann auch erarbeitet wurde.

Die Oberstufe erfreute sich ebenfalls mit Koordinationsübungen, die dann in die komplexe Kata UNSU überleiteten. Auch hier wurden einerseits die anspruchsvollen Sequenzen erklärt und vertieft, bevor man dann mit dem Partner die Anwendung ‚testete’.

In der Mittagszeit bot der Landestrainer eine weitere Einheit an, die sich dem Thema Kobudo (=’Alte Kriegskunst mit ursprünglichen Bauernwaffen’) und hier speziell mit dem Bo - dem Langstock – beschäftigte. Waren es im vergangenen Jahr in dieser Einheit nur eine Handvoll Interessenten, wurde es in diesem Jahr recht eng, da die meisten Lehrgangsteilnehmer auch hier sehr aktiv mittrainierten.

Gestärkt nach der Mittagspause wurden dann die Einheiten des Vormittages noch einmal intensiviert und sowohl Unter- als auch Oberstufler konnten sich einiges mit für ihr weiteres Training im Dojo mitnehmen.

Im Anschluss an den Lehrgang stellten sich noch 9 Lehrgangsteilnehmer der nächsten Gürtel-Prüfung, darunter auch 5 aus dem Dauner Karate Dojo.

Mit sehr guten Leistungen konnten die Prüflinge nach einer Stunde zufrieden ihre Urkunden von Prüferteam Marcus Gutzmer und Volker Bernardy in Empfang nehmen.

Dietmar Brück (Pützborn) erreichte den Grüngurt, Anne Jakoby (Hinterweiler) trägt nun Violett, Jörg Prescher (Winkel) erreichte den 1. Braungurt, Linnea Rogowski (Bettenfeld) und Maik Lüders (Seesen/NDS) den 2. Braungurt. Herzlichen Glückwusch!

Im Rahmen seines 15-jährigen Bestehens wird das Karate Dojo Vulkaneifel am 01.Oktober 2016 nochmals einen Lehrgang in Daun mit dem Landestrainer anbieten.

(c) 2016 Karate Dojo Vulkaneifel e.V.