Kata-Landestrainer zum 9.Mal zu Gast in Daun

2015-05-09 LG-MG

"Es ist schon eine schöne und gute Tradition, dass wir zum 9.Mal im Frühjahr unseren Freund und Landestrainer Marcus Gutzmer (5.DAN) zu einem Kata-Special-Lehrgang in Daun begrüßen können", eröffnete der 1.Vorsitzender Volker Bernardy (5.DAN) das Frühjahrsevent des Karate Dojo Vulkaneifel e.V..

Hierzu konnte er aber nicht nur den Kaiserslauterner Landestrainer begrüßen, sondern auch Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz und NRW. Besonders freute es mit Engelbert Cologna einen Gast aus Niedersachsen und ehemaliges Vereinsmitglied zu begrüßen, der nach seiner erfolgreichen Prüfung zum Schwarzgurt 2013 beim Bundes-Prüferteam Gutzmer/Bernardy in Daun, nun sich auch wieder in der alten Heimat der nächsten Prüfung zum 2.DAN stellen wollte. 

Zunächst waren aber die Jüngsten in einer Sonder-Trainingeinheit am Start und der Landestrainer begeisterte die 4-10 jährigen mit einem abwechslungsreichen und spielerischen Programm.

2015-05-09 LG-MG1In der Unterstufe (bis Grüngurt) vermittelte Marcus Gutzmer die Elementen der höchsten Shotokan-Grundkata (=Form) HEIAN GODAN, indem er neben den Techniken auch deren Bedeutung in der Anwendung deutlich machte.

Die Oberstufe (Blau bis Schwarzgurt) beschäftigte mit den beiden Kanku-Formen: Kanku-Dai und Kanku-Sho.

Auch hier legte Marcus großen Wert auf die Bedeutung der Techniken und verdeutlichte dies auch mit seinem Wissen über die Urform Kushanku und die auch in anderen Stilen geübten Formen wie bspw. Kosukun.

In der Mittagszeit durften sich die Teilnehmer auf eine Kobudo-Einheit freuen, in der der Landestrainer den Umgang mit dem Langstock und erste Grundbewegungen und -formen üben lies.

Die Frühjahrssonne am Nachmittag nutze der Referent dann auch ganz spontan, in dem er das Training VOR die Halle verlegte und so die Teilnehmer mit Sonne und frischer Luft versorgte.

Im Anschluss an die Trainingseinheiten stellten sich noch 6 Kandidaten dem Prüfer-Team Marcus Gutzmer/Volker Bernardy.

Alle gezeigten Leistungen begeisterten die beiden Prüfer, vor allem aber die Leistung vom einzigen Kandidaten zum 1.DAN Clemens Werling aus Landau, der mit 69 Jahren erfolgreich seine Schwarzgurt-Prüfung absolvierte.

Aber auch die 4 Kandidaten zum 2.DAN, sowie Frank Hochreiter zum 4.DAN, überzeugten mit ihren Darbietungen und konnte somit zum Abschluss des Lehrgangs ihre DAN-Diplome in Empfang nehmen.

Bleibt noch allen Teilnehmern und Helfern zu danken, die mit Ihrem Engagement vor und hinter der Bühne auch den 9.Besuch unseres Landestrainers zu einem Erfolg gemacht haben.

2015-05-09 LG-MG2

 

 

(c) 2016 Karate Dojo Vulkaneifel e.V.